Aus den Grundgedanken der Familienergo sind über die Jahre weitere Konzepte entstanden, wie Kinder von 0-6 Jahren in Ihrer Entwicklung unterstützt werden können. Einige davon stellen wir Ihnen auf dieser Seite vor: 

Sprachförderung 1-4 Jahre 

Die sprachliche Entwicklung von Kindern wird in den ersten Lebensjahre geprägt. Spät sprechende Kinder („Late talker“) sind besonders gefährdet für eine Sprachentwicklungsstörung. 

Lesen Sie hier, was Sie als Eltern oder Großeltern für eine gesunde Sprachentwicklung tun können 

PDF: Sprachförderung 1-4 Jahre

Für kurze Zeit kostenlos herunterladen

PDF: Sprachförderung 1-4 Jahre

Ein 30-Tage Programm mit Tipps für den Familienalltag.
Download

Wutanfälle – Missverstädnisse mit Folgen 

Lernen Sie die Wutanfälle des Kindes mit anderen Augen zusehen – und erleben Sie, wie sich das Verhalten ihres Kindes ändert, wenn Sie ihre Haltung verändern.  

PDF-Sofortdownload: Wutanfälle - Missverständnisse mit Folgen

2,00 €

Sofortdownload - Missverständnisse mit Folgen

für 2,00 € jetzt herunterladen

EdE – Entwicklungsförderung durch Eltern 

Die Ergotherapeutin Kirsten Meibert hat ein wunderbares Buch zur Entwicklungsförderung für Kinder von 1-4 Jahren geschrieben und die FamilienErgo-Grundgedanken mit Elementen der sensorischer Integration und der Bindungsforschung kombiniert: 

  • Nutzung alltäglicher Handlungen und Gegebenheiten 
  • Für alle Eltern ohne Vorkenntnisse anwendbar 
  • Förderung der Interaktion und der Freude am gemeinsamen tun 
  • Lernen mit allen Sinnen 

Heraus kam ein A5-Ringhefter mit 3x 14 kleinen „Spielen“ zum Lernen mit allen Sinnen.  

Einige Übungen sind vielfältig bewährte Interaktionen, die einfach einen schönen Namen erhalten, wie z.B. „Klettermaxe“ oder „Schmusekatze“. Dazu erhalten Sie eine Erklärung: „Wofür ist das wichtig ? Was ist zu beachten?“ und damit eine „neue Fokussierung“ in unserer schnelllebigen Zeit. Einige sind schon Vorläuferfertigkeiten für FamilienErgo, z.B: „Tischlein deck dich (ab)“ oder der „Hosenhüpfer“ beim Anziehen. Und dann gibt es Spiele wie den „Fühlflitzer“, den „Körperpinsel“ oder den „Flieger“ die das Repertoire an wohltuenden ermutigenden und positiven Interaktionen bereichern. 

Buch von Kirsten Meibert: Entwicklungsförderung durch Eltern

15,00 €

EdE - Entwicklungsförderung durch Eltern

Unter Frau Meiberts Homepage http://www.familie-sein-hannover.de bestellbar.
zur Website